Rechtsanwälte für Arbeitsrecht in Lingen:
Rechtsanwaltskanzlei Gerlach & Kollegen

 

Sie suchen einen Anwalt für Arbeitsrecht in Lingen?

Im Arbeitsrecht beraten und vertreten die Rechtsanwälte Gerlach & Kollegen sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Gerade auf dem Gebiet des Arbeitsrechts werden Kenntnisse und Erfahrungen benötigt, um für den Mandanten wirtschaftlich sinnvolle und menschlich angemessene Lösungen zu finden. Oft schwierige Verhandlungen erfordern ein Gespür für die Bedürfnisse des Mandanten und die Denkweise des Gegenübers. Wir unterstützen Sie kompetent und rechtssicher! Sprechen Sie uns an!

 

Die Rechtsanwälte Gerlach & Kollegen in Lingen beraten und vertreten Sie als Anwalt im Arbeitsrecht insbesondere bei

  • einer Kündigung des Arbeitsverhältnisses
  • der Erstellung und Überprüfung von Arbeitsverträgen
  • Entgeltfortzahlungsansprüchen (z.B. bei Krankheit und Schwangerschaft)
  • rückständigen Gehaltszahlungen
  • Urlaubs- und Urlaubsabgeltungsansprüchen und
  • der Erstellung und Überprüfung von Arbeitszeugnissen

Regelmäßig kennen Arbeitnehmer oder Arbeitgeber ihre Rechte und Pflichten im Arbeitsrecht nur unvollständig. Dies führt dazu, dass diese nicht geltend gemacht werden. 

Die Rechtsanwälte Gerlach & Kollegen aus Lingen setzen Ihre Ansprüche sowohl außergerichtlich und nötigenfalls auch gerichtlich durch.  Rechtssicher vertreten wir Sie in Kündigungsschutzprozessen und bei allen sonstigen Klagen vor dem Arbeitsgericht Lingen und vor allen anderen deutschen Arbeitsgerichten, Landesarbeitsgerichten und dem Bundesarbeitsgericht. 

Bei Streitigkeiten im Arbeitsrecht steht insbesondere der Kündigungsschutz im Vordergrund.
Sofern Sie eine Kündigung erhalten haben, sollten Sie in jedem Fall einen im Arbeitsrecht versierten Rechtsanwalt aufsuchen, um sich zunächst über die arbeitsrechtliche Lage aufklären zu lassen. Im Vordergrund steht dabei die Frage, ob und in welcher Weise erfolgreich gegen die Kündigung vorgegangen werden kann. Hierbei ist unbedingt darauf zu achten, dass Sie den Rechtsanwalt vor Ablauf einer Frist von drei Wochen nach Zugang der Kündigung aufsuchen, denn nur innerhalb dieser Frist kann eine Kündigungsschutzklage erhoben werden. 

Sie können unsere anwaltliche Hilfe aber auch bei der Überprüfung von Arbeitsverträgen in Anspruch nehmen. Der Arbeitsvertrag ist eingebettet in ein komplexes System arbeitsrechtlicher Regulierungen. Mit detailgenauen Regelungen können von vorneherein Streitfälle vor den Arbeitsgerichten, wie z.B. dem Arbeitsgericht Lingen,  vermieden werden.

Einen ersten Einblick über das Leistungsspektrum der Rechtsanwälte Gerlach & Kollegen auf dem Gebiet des Arbeitsrecht bieten ihnen die folgenden Stichworte:

  • Abfindung
  • Abmahnung
  • Arbeitsvertrag
  • Aufhebungsvertrag
  • Ausbildung
  • Befristung
  • Elterngeld
  • Entgeltfortzahlung
  • Gratifikation
  • Kündigung
  • Kündigungsschutzklage
  • Lohnanspruch
  • Mobbing
  • Urlaub
  • Urlaubsabgeltung
  • Zeugnis

Gebühren und Kosten im Arbeitsrecht und Arbeitsgerichtsprozess

Im Zivilprozess gilt grundsätzlich, dass derjenige, der den Prozes verliert, dem Gewinner die Kosten des Anwalts erstatten muss. Im Arbeitsrecht bzw. im Arbeitsgerichtsprozess gibt es hierzu eine wesentliche Ausnahme. Nach dem Arbeitsgerichtsgesetz besteht in Urteilsverfahren des ersten Rechtszugs kein Anspruch der obsiegenden Partei auf Erstattung der Kosten für die Hinzuziehung eines Rechtsanwalts. Der Gesetzgeber begründet dies damit, dass ein Arbeitnehmer nicht mit dem Risiko belastet werden soll, bei einem Unterliegen die Kosten für den Rechtsanwalt des Arbeitgebers zu tragen und deshalb von einem Arbeitsgerichtsprozess absieht. Eine weitere Besonderheit im Arbeitsrecht ist, dass bei Klageerhebung vor den Arbeitsgerichten - wie sonst üblich - kein Kostenvorschuss für die Gerichtskosten fällig wird. Auch dies soll dem mittellosen Arbeitnehmer die problemlose Erhebung einer Klage ermöglichen.

Bereits zu Beginn des Mandats klären wir Sie über die möglichen Kosten eines Rechtsanwalt im Arbeitsrecht auf. Wir zeigen Ihnen in Ihrem Rechtsfall das Prozessrisiko und das damit einhergehende Kostenrisiko sorgfältig auf und setzen dies mit dem erstrebten und erreichbaren Ziel der Rechtsverfolgung ins Verhältnis. Wir übernehmen gegebenenfalls die Kostenanfrage an Ihre Rechtschutzversicherung.

Im Falle eines finanziellen Engpasses beraten wir Sie selbstverständlich über die Möglichkeiten staatlicher Unterstützung durch Beratungshilfe und Prozesskostenhilfe. Sprechen Sie uns an!


Bei arbeitsrechtlichen Fragen und Problemen nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu unserer Kanzlei in Lingen auf. Wir vereinbaren gerne einen zeitnahen Besprechungstermin mit Ihnen.